Wir geben Ihrer
Trauer Raum und Zeit

Den Menschen helfen

Der Tod trifft uns meist unvorbereitet. Plötzlich müssen wir von einem uns vertrauten Menschen Abschied nehmen. Der Stuhl, auf dem er immer saß, bleibt leer, uns umgeben lediglich noch die Spuren seines Lebens und Wirkens. Wir können und wollen den Verlust nicht wahrhaben. Unsere Gedanken drehen sich im Kreise. Wir fühlen uns alleingelassen und einsam.

Unser erklärtes Ziel ist es, den Menschen im Trauerfall eine allumfassende Hilfestellung zu bieten.

Als Bestattungsunternehmen möchten wir Ihnen in diesen Stunden des Schmerzes und der Trauer hilfreich zur Seite stehen, denn jeder Todesfall erfordert Maßnahmen, die, wie schmerzlich die persönlichen Empfindungen auch sein mögen, in einer bestimmten Reihenfolge und innerhalb eines bestimmten Zeitraumes vor und nach der Beerdigung des Verstorbenen zu treffen sind.

Rufen Sie uns an! Sie erreichen uns Tag & Nacht:

0551 - 57497
Wir sind gerne für Sie da!


Fax: 0551 - 487126
info@pfennig-bestattungen.de

Bei einem Sterbefall bieten wir Ihnen folgende Hilfen an:

  • Verständigung des Arztes zum Ausstellen der Todesbescheinigung
  • Todesfall-Aufnahme mit persönlicher oder telefonischer Beratung
  • Abholung des Verstorbenen vom Sterbeort, Einkleiden und Einbetten des Verstorbenen
  • Erledigung sämtlicher Formalitäten
  • Sarg- und Urnenbereitstellung, Überführungen im In- und Ausland
  • Terminvereinbarung mit der Friedhofsverwaltung und dem Geistlichen
  • Hilfestellung bei der Auswahl der Grabstelle
  • Beratung zur Grabpflege
  • Organisation, Durchführung und Begleitung von Angehörigen zur Seebestattung
  • Hilfestellung bei Haushaltsauflösungen und Nachlassabwicklung
  • Organisation der Trauerfeier, Dekoration der Aufbahrungshalle
  • Vermittlung von Künstlern zur musikalischen Untermalung der Trauerfeier
  • Aufbahrung des Verstorbenen, erweiterte Verabschiedung
  • Abhaltung der Trauerfeier durch eigene Trauerredner
  • Entwurf und Druck von Trauerbriefen, Dankkarten und Gedenkbildern
  • Weiterleitung der Todes- und Danksagungen zur gewünschten Zeitung
  • Bereitstellen eines Grabkreuzes mit Inschrift als kostenlose Übergangslösung für sechs Monate
  • Fotos von der Trauerfeier (kostenlos)
  • Verrechnung und Inkasso der anfallenden Gebühren (Friedhof, Floristen etc.)
  • Verrechnung (Inkasso) von Versicherungen, Ratenzahlungsmöglichkeiten

Deutsche Bestattungs­vorsorge
Treuhand AG